Pro Integer – Leadership – Führen Frauen anders?

Führen Frauen anders?

Wie Frauen in Führung gehen

Studien belegen: Frauen sind ebenso gute, wenn nicht sogar bessere Führungskräfte als Männer. Trotzdem schaffen es nur wenige in die obere Führungsétage. Frauen müssen sich in einem Wettkampf bewähren, deren Regeln Männer aufgestellt haben. Wie schaffen es Frauen dennoch, sich zu behaupten und Ihren eigenen Führungsstil zu entwickeln?

Was heißt das eigentlich, "ihre Frau zu stehen" und was bedeutet Weiblichkeit im Arbeitsleben? Welche (weiblichen) Qualitäten nützen Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag. Wenn sich Frauen ihrer spezifischen Qualitäten als Frau bewusst sind und damit zur Vielfalt im Unternehmen beitragen, dann können sie den Erfolg des Unternehmens steigern. Dabei geht es nicht darum, die „besseren Männer“ zu sein. Ziel ist es vielmehr, das eigene Potential optimal zu entfalten und die persönliche Integrität stärken.

Inhalt

  • Männliches und weibliches (Kommunikations-)Verhalten
  • Umgang mit Macht
  • „Spielregeln“ im Job
  • Körpersprache und Stimme
  • Reflexion des persönlichen Führungsstil
  • Führen von gemischten Teams, Männerteams
  • Umgang mit schwierigen Führungssituationen
  • Führen von Kritikgesprächen

Ihr Nutzen

  • Identifikation und Stärkung des eigenen Rollenverständnisses
  • Zugang zu bislang ungenutzten Ressourcen
  • Selbstwert und Selbstbewusstsein
  • Strategien der Führung
  • Selbsterfahrung und Praxisreflexion stehen im Vordergrund des Trainings

Zielgruppe

Frauen in Führungspositionen und Frauen, die Führungspositionen anstreben 

Dauer

1,5 - 3 Tage

Trainerin

Anna Kühr
Geschäftsführerin von Pro Integer Akademie & Leadership
oder ein Trainer/Trainerin des Pro Integer Teams